Katzi rooooooads, take me hoooome... Cats Virginiaaaaa...

 

 

Wie ich ja bereits erwähnt habe, wohnt seit Juli Virginia bei uns. Mietfrei natürlich.

 

Das ging damals ganz schnell. Nubia und ich waren gerade auf dem Nachhauseweg von Arbeit, als Ingrid anrief und meinte, wir sollten uns nicht wundern, wenn wir nach Hause kommen. Ihr Vater hat ihr eine Katze geschenkt.

 

"Joa, ham´ wa halt ´ne Katze, wa?", dachten wir uns also. Hätte ja auch schlimmer kommen können. Hätt´ ja auch´n Nilpferd sein können!

 

Virginias genaues Geburtsdatum kennen wir nicht, aber als wir sie bekommen haben, war sie 2 Monate alt. Und sie hält uns ziemlich auf Trab, da Bengalkatzen im Prinzip 24 Std. am Tag spielen wollen. Dazu wollen sie sich andauernd mit einem "unterhalten", d. h. sie miaut viel. Aber zum Glück spreche ich neben Portugiesisch ja auch katzisch (ist dem Walischen sehr ähnlich...) . So kann ich immer übersetzen.

 

Hier mal ein paar Fotos von Virginia:

 

 

 

Virginia ist ein absolutes Allround-Talent. Zu ihren Hobbys zählen:

 

 

Abhängen:

 

 

Fußball gucken:

 

 

 

Kochen:  Hier sucht sie gerade die Zutaten für das Mittagessen aus.

 

 

 

Randalieren:

 

 

Momentan scheint Virginia rollig zu sein oder zu werden. Miaut teilweise wie eine Bekloppte. Obwohl sie jetzt gerade schon wieder den halben Tag pennt. Sehr merkwürdig, und ich werde das weiterhin aufmerksam beobachten! 

 

Bis denne!

 

 

 

 

zurück

Kommentar schreiben

Kommentare: 0