Aktuelles...

Ich denke, es wird mal wieder Zeit, zu schreiben, was wir so die letzten Tage gemacht haben. Da es jetzt Gott sei Dank etwas ruhiger auf Arbeit ist, konnten Nubia und ich endlich die Erledigung meiner Papiere in Angriff nehmen. Ich glaube, am 10.09. sind wir dann zum keine Ahnung wie das hiess Amt gefahren, um dort meine CPF, meine Steuernummer, zu beantragen. War ganz lustig. Man kommt rein, meldet sich am Schalter und je nach Anliegen bekommt man dann eine Wartenummer. Dann setzt man sich in den Wartesaal. Der ist voll mit Stuhlreihen, die alle nur ein eine Richtung ausgerichtet sind. Nämlich in Richtung des:

 

Nigel nagel neuen Panasonic Flachbildfernseeeeeeeheeeeers!!!!!!!

 

Jetzt muss ich gerade an der Preis ist heiss denken und an die Stimme von Walter. Naja... ja, auf dem Amt kann man fern kieken. Als wir uns hingesetzt haben, lief gerade eine Reportage über eine brasilianische Scharfschützeneinheit. Und danach dann eine Reportage über die Wunder des Lebens... sprich über schwangere Frauen und wie das Baby ranwächst usw. usw.  Da habe ich dann einfach die Augen zugemacht und gepennt.

 

Nach einer halben Stunde waren wir dann dran. Im Prinzip dann nur meine Papiere vorgezeigt, Arbeitserlaubnis etc. und dann schon die Nummer erhalten. Die Karte dazu bekomme ich dann demnächst zugeschickt.

 

Den Dienstag danach sind wir dann zum Arbeitsministerium gefahren, um mein "Carteira de trabalho", mein Arbeitsbuch, zu beantragen. Wir waren um 8 Uhr da und vor uns eine Schlange von ca. 40 Leuten. Ein Teil des Arbeitsministerium befindet sich gerade im Streik, daher hat´s etwas länger gedauert bis wir dran waren. Anderthalb Stunden glaube ich. Als ich dann dran war, im Prinzip dasselbe Spielchen. Unterlagen vorzeigen, CPF gezeigt... Am Ende musste ich dann noch meinen Daumen auf so ein Digitales Dingsbums drücken und der Typ hat per Webcam ein Foto von mir gemacht. War sehr lustig, weil ich anscheinend nicht die richtige Sitzhaltung hatte. Nubia dann immer neben mir "Nee, Kopf runter... neeee... Rücken gerade... näaaaaah, Schultern locker...". Boaaah! Dann musste ich einfach anfangen zu lachen... "Näaaaah, ohne Lachen!!!" ... Füuuuunünü!!!!!

 

Naja... Jedenfalls haben wir das jetzt alles erledigt, das Arbeitsbuch bekomme ich innerhalb der nächsten zwei Wochen. Das ist wichtig, weil dort immer deine Tätigkeit und dein Gehalt festgehalten werden.

 

Gestern haben Nubia und ich Überstunden abgebummelt und waren fast den ganzen Tag mit putzen beschäftigt. War aber auch ehrlich gesagt überfällig. Heute haben wir dann von 14 bis 18 Uhr am Pool entspannt. Leider war es heute ein bisschen diesig, so dass die letzten zwei Stunden die Sonne nicht mehr so geknallt hat. Morgen werden wir aber früh aufstehen, Käse-Schinken-Toast machen und uns um 8 oder 9 Uhr an den Pool legen. Evtl. grillen wir noch, wissen wir noch nicht genau. Naja... das waren so die aktuellen Neuigkeiten von hier. Mehr fällt mir jetzt gerade nicht ein.

 

Bis denne,

Marcel

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0