Bla bla...

4. September 2010... ich sitze hier im Wohnzimmer, die Mädels und eine Freundin spielen Guitar Hero... Nubia macht Essen... draußen scheint die Sonne... ich fühle mich gut. ... Hahaha!

 

Gestern haben wir endlich diesen vorläufigen Jahresabschluß auf Arbeit hinter uns gebracht. Nicht schlecht, in vier Wochen bei einer 40 Std.-Woche schon knappe 20 Überstunden gesammelt. Ich denke, jetzt dürfte wieder etwas Ruhe einkehren. Das war teilweise echt anstrengend. Am Mittwoch 5 (!) Überstunden gemacht. D.h. ich war mit Karl noch bis 22:30 Uhr auf Arbeit. Ich bin dann anschließend mit der U-Bahn nach Hause gefahren und war dann gegen 23:30 zu Hause. So spät fährt die U-Bahn nur noch in größeren Abständen. Ab 23 Uhr fährt die U-Bahn dann nicht mehr. Als ich zu Hause war, habe ich nur noch kurz Spaghetti gegessen, den Rest von "Mr. Brooks" (ein bescheuerter Film!!!) geguckt und geschlafen. Donnerstag um 17:30 Uhr Schluß gemacht... aber Nubia und ich mußten noch ein paar Erledigungen machen und standen danach im Stau. Ich glaube, wir waren auch erst wieder um 20 Uhr oder so zu Hause. Und gestern habe ich auch nochmal schnell 4 1/2 Überstunden gemacht. (Freitag machen wir nur bis 14 Uhr, bin aber bis 18:30 geblieben). Naja... aber ab nächster Woche wird alles wieder entspannter werden.

 

Im Oktober werden wir für ca. 10 Tage zu einem DED-Treffen in Belém (ganz im Norden) fliegen. Da sind dann alle DED-Mitarbeiter zusammen, um sich oder auch die Projekte des DED mal kennenzulernen. Das wird bestimmt sehr lustig werden.

 

So wie es ausschaut werden Nubia und ich mit den Mädels im Februar für anderthalb Wochen nach Cabo Frio fliegen. Das ist im Bundesstaat Rio de Janeiro und auch nur eine Std. mit Auto von Rio de Janeiro entfernt. Darauf freue ich mich schon sehr, da Cabo Frio super Strände hat und gleich daneben der schöne Ort Búzios liegt. Die letzten beiden Tage werden wir dann in Rio de Janeiro verbringen. Und Ende des nächsten Jahres planen wir dann, wenn möglich, für 4 Wochen nach Berlin zu kommen. So Mitte Dezember bis Anfang Januar. Aber genaue Daten wissen wir jetzt natürlich noch nicht.

 

Übermorgen ist Nubias 35. Geburtstag. Wir werden aber morgen schon ein "Churrasco" machen. Das heißt, wir werden grillen. Mal schauen, wer alles kommt. Eingeladen sind jedenfalls Nubias Familie und Freunde. Da die Brasilianer hier aber eher spontan sind, wissen wir noch nicht genau, wieviel Personen denn morgen nun kommen werden. Ist etwas blöd, da wir ja heute noch Essen etc. besorgen müssen. Egal...

 

Na ja... okay, ich denke, das sind so die letzten Neuigkeiten von hier. Falls mir mehr einfällt, schreibe ich noch mehr...

 

Bis denne! Habe euch alle gggggdl + Knutscher + Knuddel + Drück + Schmatz!

 

Marcel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0